Sabine im Trailfieber

Skitouren rund um die Zufallhütte

Während der Faschingsferien sollte es auf die Zufallhütte im Martelltal in Südtirol gehen.

Die Wettervorhersagen waren nicht die besten und trotzdem wagten wir uns an Tag 1 auf die Madritschspitze. Da aber während der Tour die Sicht immer schlechter wurde, entschlossen wir uns zur Umkehr und verbrachten einen entspannten Nachmittag auf der Hütte und in der Sauna.

Tag 2 war das Wetter dann so schlecht, dass wir kurzentschlossen nach Bozen in die Salewa Kletterhalle fuhren. Ich hatte mir allerdings mehr vorgestellt und war schon ein wenig enttäuscht über die Menge und Auswahl der Kletterrouten, wenngleich doch hier ein solch “großer” Sponsor dahintersteckt.

Zufallhuette

Tag 3 versprach gutes Wetter und als Gipfelziel wurde der Monte Cevedale auserkoren. In einer zähen Hatscherei bahnten wir uns den Weg weg von der Hütte Richtung Cevedale. Während die Männer sich den Gipfel nicht entgehen ließen, kehrten die heute etwas schwächelnden Damen um und fuhren entlang der Aufstiegsspur wieder ab.

Noch nie hatte ich erlebt, dass ich bergab schieben muss, doch an diesem Tag sollte es so sein. Mein Belag vereiste und Schnee klumpte so fest, dass kaum eine Abfahrt möglich war. Zuerst versuchte ich mit den Stockspitzen das Eis zu entfernen, aber außer Eis entfernte ich leider auch Belag. Zu guter Letzt nutzte ich dann einen Karabiner als Werkzeug und damit gelang es auch.

Tag 4 begann schon mit Sonnenschein und auf dem Programm stand die Köllkuppe. Heute war ich auch guter Dinge und stand ich am Ende des Tourentages stolz am Gipfel der Köllkuppe.

Zufallhuette Zufallhuette

FAZIT:

Die Zufallhütte ist sicherlich ein guter Stützpunkt für schöne Skitouren. Auf der homepage der Hütte gibt Hüttenwirt Uli auch etliche Tourenziele mit genauen Beschreibungen bekannt. Außerdem verfügt die Hütte über eine geniale Außensauna und Handtücher gibt es für wenig Geld auf der Hütte. Über den Wirt Uli wurde schon viel geschrieben. Er ist ein Wucht und gibt der Hütte ein zusätzlichen unschätzbaren Charakter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.