Sabine im Trailfieber

Olperer – Randonnée

Vom 09. – 14. September 2014 sollte es auf die Olperer Randonnée gehen. Ich starte das Unternehmen bereits am Dienstag, da ich oberhalb der Lizumer Hütte eine Hinweis für meinen MUC – VEN Multi einsammeln wollte. Sören schloss sich mir an, da er auch schon einen Tag eher in den Bergen sein wollte. Unabgängig voneinander kauften wir beide bei BERGZEIT ein und trafen uns dann am Irschenberg am PP zur gemeinsamen Weiterfahrt.
Wir fuhren bis Hall und quartierten uns in einer Pension ein. Abends stärkten wir uns mir einer Pizza und am nächsten Morgen ließen wir uns mit einem Taxi zur Lizumer Hütte fahren. Als wir dabei das Lager Walchen passierten staunten wir nicht schlecht, welch riesige Kaserne sich hier plötzlich in den Bergen auftat. Oben angekommen marschierten wir auch gleich los und bei Nieselregen erreichten wir den Junssee, wo ich meinen Hinweis einsammeln konnte. Schon konnten wir wieder den Rückweg antreten und machten dann wohlverdienten Halt auf der Lizumer Hütte. Hier genoss ich dann die besten Spinatknödel, die ich je auf einer Hütte bekommen hatte. Der Wirt, bzw. seine asiatische Frau erzählten mir hinterher, dass sie dafür auch Mozzarella mit verwenden würden.
Das Taxi holte uns dann wieder ab und wir fuhren weiter nach Hintertux. Abends gegen neun traf dann der Rest der Mannschaft ein (Tom, Tino und Dagmar!).
Näheres dazu kann man hier nachlesen.

http://www.istdochallesnursport.de/bericht-wandertour-olperer-randonee.html

2014_Olperer_0042 2014_Olperer_0047 2014_Olperer_0048 2014_Olperer_0051 2014_Olperer_0056 DSC02558Den Abschluss der Wandertour bildete wie immer ein Besuch beim Lindl in Fentbach.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.