Sabine im Trailfieber

30 km Light Night Run Augsburg

Anlässlich des Augsburger Friedensfestes sollte am 7.8.2025 zum ersten Mal ein Lauf bei Nacht stattfinden. Man konnte sich entscheiden, ob man 30 Kilometer alleine laufen wollte oder sich die Strecke als Staffel aufteilen wollte. Tom und ich entschieden uns, die Strecke jeweils alleine zu laufen.

Start war um 21 Uhr und zu absolvieren waren 4 Runden à 7,5 Kilometer. Erschwerend hinzu kam, dass es tagsüber um die 38 Grad hatte und auch abends die Straßen noch ziemlich aufgeheizt waren.

Ca. 2000 Läufer waren am Start und pünktlich um 21 Uhr erfolgte der Startschuss. Der Untergrund der Laufstrecke war sehr oft gepflastert, man musste unzählige Kurven laufen und über Randsteine springen. Teilweise waren die Seitengassen auch nicht gut ausgeleuchtet, so dass man sich gerade gegen Ende des Rennens, wo einem die Kraft eh schon ein wenig ausging, ständig konzentrieren musste. Gottlob bin ich aber nicht gestürzt und konnte überglücklich nach 2:49,58 die Ziellinie passieren. Dabei war ich 22. Frau von 55 und Vierte in meiner Altersklasse.

Night-run-Augsburg

Was hier in Augsburg nicht so schön war, war die Tatsache, dass zum Zeitpunkt meines Zieleinlaufes gerade die Siegerehrung vorbei war und es niemanden mehr interessierte, dass hier noch Läufer ins Ziel liefen. Ebenso gab es im Zielbereich nichts zu essen und für das Getränk hätte ich mich ewig anstellen müssen, sofern ich meinen Getränkegutschein dabei gehabt hätte 😉 Das haben wir uns aber eh gespart, es war ja nun doch schon Mitternacht und wir verzogen uns mit ein wenig schweren Beinen ins Hotel.

1 Kommentar

  1. Lothar Roser

    Hast du die Teilnahme bereut?
    Oder würdest Du bei einer zweiten Veranstaltung nochmals starten?
    gr Lothar Roser (Veranstalter, der eigentlich Läufer war und das zum ersten Mal gemacht hat)

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.